Regula Herzig

Keramik & Archäologie

Mein Bezug zur Archäologie hat sich durch das Studienfach „Klassische Archäologie“ ergeben. Meine langjährige Berufserfahrung als gelernte Töpferin ermöglicht mir, Funde antiker Keramik umfassend und kompetent aus ihrem Herstellungskontext heraus zu beurteilen.

Seit 2009 führe ich Experimente zur Reproduktion antiker Keramik durch. In meiner Bachelorarbeit habe ich eine Methode zur Integration handwerklichen Wissens in archäologische Untersuchungen entwickelt, welche die Grundlage für keramische Gutachten bildet.


Eines meiner Projekte

Reproduktion von aryballoi und alabastra zur Untersuchung des Zusammenhangs von Henkelform und Funktion sowie der Oberflächenbehandlung in Bezug auf die Dichte.